Ausbildung Grundkurs

Grundkurs

Der SHV bietet mehrere Grundkurse und Standorte pro Saison an, um Einsteiger möglichst rasch als Aspiranten aufnehmen zu können. Zum Grundkurs gehören die Bereiche Organisation, Auftritt und Kommunikation als Schiedsrichter. 

  • Wann: nach Bedarf. Anmeldung erfolgt nach Einstiegsgespräch mit Gebietsverantwortlichem. Dauer: 6 Stunden.
  • Inhalte: Organisation (Ansprechpersonen, VAT, Spielvorbereitung, Administration), Auftritt (Verhalten auf dem Feld, Körpersprache, Tenü), Kommunikation (Gespräch, Zeichengebung und Pfeifensprache), Spielverständnis.
  • Ziel: Grundkenntnisse über Auftreten als Schiedsrichter, um erste Spiele leiten zu können.

Für Wiedereinsteiger

Für Wiedereinsteiger ins Schiedsrichter-Amt bietet der SHV einen verkürzten Grundkurs an. Voraussetzungen sind, dass die Person mindestens zwei Jahre lang als Schiedsrichter tätig war, und der letzte Einsatz als Schiedsrichter nicht länger als vier Jahre zurückliegt.

Nach Besuch des verkürzten Grundkurses werden die Schiedsrichter grundsätzlich zunächst ein bis zwei Ligen tiefer eingesetzt als zuvor. Je nach Eignung verkürzt sich der Übertritt zum offiziellen Schiedsrichter, der Abschlusskurs hingegen bleibt obligatorisch.

  • Wann: je nach Bedarf. Dauer: 2 bis 3 Stunden.
  • Inhalte: Neuerungen im Regelwerk, Organisation und Administration.
  • Ziel: Integration in Meisterschaftsbetrieb.

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Handball-Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang