Medien

Akkreditierung

Akkreditierungen können mit dem untenstehenden Formular beantragt werden.

  • Akkreditierungen werden ausschliesslich für professionelle Medienschaffende mit Arbeitsnachweis ausgestellt. Die Anzahl der zugelassenen Medienschaffenden ist begrenzt. 
  • Die Events werden unter sämtlichen Auflagen der Behörden und gemäss den Schutzkonzepten der Infrastruktur, der Europäischen Handball Föderation und des SHV umgesetzt. Alle Vorgaben sind verbindlich. Es besteht eine durchgängige Maskenpflicht.
  • Zugang für Medienschaffende nur mit gültiger Akkreditierung und Identitätskontrolle (offizielles Dokument), nach Abgabe der ausgefüllten Selbstdeklaration und ohne jegliche Krankheitssymtome (Fiebermessung am Eingang).
  • Medienschaffende haben ausschliesslich Zugang zum definierten Bereich in der jeweiligen Arena. Der Zugang auf dem Spielfeld zur Spielerseite (Auswechselbank, Jurytisch) ist nicht gestattet.
  • Interviews nach den Spielen sind (unter Einhaltung des Abstands und mit Schutzmaske) in der ausgewiesenen Mixed Zone möglich. Es werden keine Medienkonferenzen durchgeführt.
  • Eingabeschluss für Akkreditierungsgesuche ist jeweils drei Tage vor dem Event.
Akkreditierung für Medienschaffende

Kontakte

Marco Ellenberger

Kommunikation SHV

+41 79 629 58 42

Matthias Schlageter

Kommunikation QHL und Projektleiter SPL

+41 76 332 66 42

Logos

Der SHV ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang