Rechtsgremien

Verbandssportgericht

Das Rechtspflegereglement (RPR) erklärt in Art. 9 das Verbandssportgericht (VSG) zuständig für Rekurse gegen erstinstanzliche Entscheide der Disziplinarkommissionen Leistungssport (DKL) und Breitensport (DKB) sowie der Transfer- und Qualifikationskommission (TQK). Es besteht aus dem Präsidenten und mindestens neun weiteren Mitgliedern.

Die Mitglieder des VSG arbeiten beruflich (bzw. haben gearbeitet) als Oberrichter, Staatsanwälte, Rechtsanwältinnen bzw. Rechtsanwälte und in weiteren juristischen Funktionen. Alle haben einen engen persönlichen Bezug zum Sport, viele haben aktiv Handball gespielt, waren Trainerin/Trainer, Referee, usw.

Organisation

Das VSG gliedert sich in drei Dreier-Kammern, welche die ordentlichen Geschäfte beurteilen. Besondere Fälle kann der Präsident der Fünfer-Kammer zuweisen, bestehend aus dem Präsidenten (Vorsitz) und den vier amtsältesten VSG-Mitgliedern. Das Plenum wird - was selten ist - für Fälle von ausserordentlicher Tragweite eingesetzt.

Die Urteile des VSG sind endgültig.

Mitglieder

Roland Schneider

Präsident

Christoph Bürki

Daniel Bänninger

Ruedi Bürgi

Daniel Geeler

Laura Manz

Patrick Müller

Annalise Rüeger

Reto Sanwald

Christian Schöbi

Leiturteile

Aktuelle Urteile

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Handball-Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang