Spono Eagles: Gianna Calchini geht, Sabrina Amrein bleibt

SPAR Premium League  •  16.06.2020

Sabrina Amrein (r.) und Gianna Calchini gehören seit der Juniorinnenzeit zu den Spono Eagles.

Die zwei Nottwilerinnen Sabrina Amrein und Gianna Calchini haben bezüglich ihrer handballerischen Zukunft unterschiedliche Entscheidungen getroffen.

Nach 14 Jahren bei den Spono Eagles, in denen sich Gianna Calchini von der Juniorin zur Leistungsträgerin in der SPL1 entwickelt hat, verlässt die Nottwilerin ihren Stammverein. Sie widmet sich nun der nächsten Herausforderung und geht nach Dänemark, um ein Studium zu absolvieren. «Ich habe mich schon lange mit dem Auslandsaufenthalt auseinandergesetzt und freue mich nun darauf. Mit Spono habe ich aber noch nicht ganz abgeschlossen und kann mir gut vorstellen, wieder zurück zu kommen, wenn ich gesund bleibe», sagt Gianna Calchini.

Mit Sabrina Amrein bleibt den Spono Eagles allerdings noch ein Nottwiler Urgestein erhalten. Die Flügelspielerin bleibt für eine weitere Saison im Fanionteam am Sempachersee.

Quelle: Spono Eagles

Das könnte dich auch interessieren

Der SHV ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang