Vorverkauf für das Heimspiel gegen Nordmazedonien in Zug eröffnet

Nationalteams  •  15.10.2020

Nationalmannschaft Yellow Cup Presentation (Simon Walser)

Die Männer-Nationalmannschaft trifft am 7. November um 18.30 Uhr in ihrem ersten Heimspiel der EM-Qualifikation in Zug auf Nordmazedonien. Für das Spiel in der Bossard Arena sind unter zahlreichen Auflagen maximal 3'800 Zuschauer zugelassen. Tickets sind ab sofort im öffentlichen Vorverkauf bei Ticketcorner erhältlich.

Die Veranstaltung steht unter strengen Schutzvorkehrungen in allen Bereichen. Die Basis für den Event in der Bossard Arena bildet das Schutzkonzept für Eishockey-Heimspiele des EV Zug. Dazu kommen die zusätzlichen Auflagen aus einem Schutzkonzept der Europäischen Handball Föderation (EHF) sowie die vom Schweizerischen Handball-Verband (SHV) spezifisch für diesen Event erarbeiteten Richtlinien.

In der Bossard Arena sowie auch auf dem Vorplatz besteht eine generelle Maskenpflicht (ab 12 Jahren). Sämtliche Tickets sind personalisiert, der Einlass erfolgt ausschliesslich mit Nachweis der Identität (Ausweiskontrolle); Personen mit spezifischen Krankheitssymptomen wird der Zugang verweigert. Der Zutritt der Zuschauer erfolgt, je nach Sektor, über vier separate Zugänge. Die Catering Stände sind geöffnet; Konsumationen sind nur am Sitzplatz erlaubt. An allen Point of Sales ist bargeldloses Bezahlen möglich. Innerhalb des Stadionperimeters und im Stadion gibt es keine Raucherzonen. Es herrscht Rauchverbot.

Im Vorverkauf sind ab sofort Sitzplätze in sechs Kategorien erhältlich (von 25 Franken bis 75 Franken). Dazu ist in der Bossard Arena das gewohnte Angebot Dine&View für 195 Franken verfügbar und kann ebenfalls direkt über Ticketcorner gebucht werden. Der SHV bietet zahlreiche weitere exklusive VIP-Angebote für Einzelpersonen und Gruppen (8 bis 12 Personen) an. Informationen und Buchung via Doreen Hanson (doreen.hanson@handball.ch, 031 370 70 22).

Ebenfalls im Angebot sind die beliebten Teamtickets mit Rabatt für Vereine und Mannschaften aus dem SHV. Die Informationen dazu wurden den Präsidenten und Kontaktpersonen der Handballclubs direkt zugestellt.

Die Schweizer Männer-Nationalmannschaft beginnt die EM-Qualifikation gemäss aktueller Planung am 4. November 2020 in Aarhus auswärts gegen Dänemark. Die Gruppe 7 der EM-Qualifikation wird komplettiert von Finnland. Die beiden besten Teams der Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten qualifizieren sich für die EHF EURO im Januar 2022 in Ungarn und der Slowakei.

Das könnte dich auch interessieren

Der SHV ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang