Regionen und Vereine

01.09.2022 | Daniel Willi
Willi Daniel 1X1

Club-Support

Durch die Pandemie waren die Herausforderungen in den Mitgliedsvereinen in Bezug auf Erhalt und Pflege ihrer Vereinsmitglieder von Jung bis Alt nicht einfach. Auf den zuständigen Vereinsgremien lasteten grosse Aufgaben, etwa bei der Spielplanung. Trotz dieser nicht einfachen Zeit über das Winterhalbjahr konnten im Bereich der Mitgliedergewinnung doch einige Kontakte zu neuen Vereinen geknüpft werden. 

Im Verlaufe des Verbandjahres 2021/22 sind die Vereine BHV Wasserschloss (20.10.2021), Copaca-Bâle (07.12.2021) und TV Felben-Wellhausen (19.05.2022, unten im Bild) in den Schweizerischen Handball-Verband eingetreten. Drei weitere Vereine sind im August 2022 offiziell aufgenommen worden. Dass in einem Verbandsjahr ein halbes Dutzend neuer Vereine Aufnahme in den SHV beantragen, ist besonders in der derzeitigen Lage einzigartig und ein optimistisches Zeichen.

Handballvereine konnten auch im letzten Jahr von den Dienstleistungen der SHV-Partner profitieren, sei es bei der Vereinsvitalisierung mit vereinscoaching.ch oder die Vereinsmanagement-Angebote des Schweizerischen Turnverbands (STV) wie der Zukunfts-Workshop «Sportverein 2030» oder verschiedene Themenmodule.

TV Felben Wellhausen 2022
Pallamano: primo torneo scolasti

Programm Spielleiter-Betreuer*innen

Trotz des Unterbruchs von Oktober bis Jahresende konnten im Zeitraum Januar bis März 2022 drei Kurse in Theorie und Praxis im Rahmen von U13-Spielturnieren durchgeführt werden. An insgesamt vier Ausbildungsstandorten wurden so 20 Personen aus 11 Mitgliedsvereinen als neue Spielleiter-Betreuer*innen ausgebildet.

Per Ende Verbandsjahr 2021/22 wird das Programm an die Abteilung Schiedsrichter unter dem neuen Leiter Stephan Summ zur Fortsetzung und Weiterentwicklung übergeben. Der bisherige Verantwortliche Programm Spielleiter-Betreuer, Bruno Künzle, wechselt per 1. Juli 2022 in die Abteilung Schiedsrichter.

Ein grosser Dank gilt hier Bruno der durch seinen unermüdlichen Einsatz das Programm in allen drei Landesteilen Deutschschweiz, Romandie und Tessin bei vielen Vereinen eingeführt hat, etwa bei Pallamano Ticino im Frühling 2022 (Bild unten).


Zum Seitenanfang