Karriere-Förderung

Das Ziel dieses Programms (KF-ASR) besteht darin, die Qualität der Spielleitungen zu verbessern und talentierte und lernwillige Schiedsrichter schneller an die Spitze zu bringen. Dabei werden die Schiedsrichter, die oft bereits in analogen Programmen in der Breite tätig waren, intensiv praktisch und theoretisch geschult.

Bei einem grossen Teil der Spiele, die sie pro Saison leiten, werden sie von erfahrenen Betreuern begleitet und dabei praktisch geschult. Die SR werden ihrem jeweiligen Leistungs-Niveau entsprechend in allen nationalen Ligen eingesetzt. Mögliche Anschlussprogramme sind das kontinentale Jungschiedsrichterprojekt (EHF-Young Referee Project) und das Global Referee Trainingsprogramm des Weltverbandes (IHF-GRTP).

Kontakt

Beat Jucker

Chef Fachbereich Karriereförderung

Kader Saison 2018/19

Dokumente

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Handball-Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang