Minihandball

Minihandball ist eine attraktive, kindergerechte und geschlechtergemischte Spielform. Im Gegensatz zum klassischen Handball ist das Minihandball für die 7- bis 11-Jährigen in der Form und Spielweise angepasst. In einer 1/3-Halle ist der Torraum auf fünf Meter begrenzt und das Tor mit einer Blache reduziert. Gespielt wird mit vier Kindern auf dem Feld und einem Kind im Tor, welches am Angriffsspiel teilnehmen darf. Die Minihandballerinnen und -handballer messen sich an Spieltagen in den Kategorien U9- und U11-Challenger.

Handball verbindet Bewegungs-, Spiel- und Gemeinschaftserlebnisse auf faszinierende Art miteinander. Orientiert wird im Minihandball am Erlebnis und am Spielprozess – das Resultat steht nicht im Vordergrund. So wollen wir vielen Kindern das Erlebnis Handball und die Spielfreude ermöglichen.

Dokumente

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz.
Der SHV ist Mitglied von Swiss Olympic sowie des Handball-Weltverbands IHF und der Europäischen Handball Föderation EHF.

Schweizerischer Handball-Verband ,
Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 -
shv-fsh@handball.ch


Zum Seitenanfang