Fédération Suisse de Handball
de  |fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home /

Fédération Suisse de Handball



Liveticker
Livestreams
master cup
 Informations de la FSH Toutes les informations 
 
25.03.2017
Regiocup-Finalwochenende: Das sind die Spielpläne

Am kommenden Wochenende vom 25. und 26. März werden an sieben verschiedenen Orten in der Schweiz die regionalen Cupsieger ermittelt. Am Samstag finden in jeweils drei Kategorien die Halbfinals statt, am Sonntag in bis zu sechs verschiedenen Kategorien die Endspiele. Die Spielpläne pro Veranstaltung sind in den angefügten Dokumenten zu finden. Während dem Wochenende wird via Liveticker und Match-Center aktuell über sämtliche Spiele und Resultate informiert. Das Match-Center ist unter m.handball.ch auch optimiert für Mobile verfügbar.
 



Austragungsorte und Veranstalter

Aargau Plus/SC Siggenthal: Sporthalle, Obersiggenthal
Bern-Jura/DHB Rotweiss Thun: Gotthelfhalle, Thun
Innerschweiz/HR Hochdorf: Avantihalle, Hochdorf
Nordwestschweiz/TV Möhlin: Steinlihalle, Möhlin
Ostschweiz/TSV Fortitudo Gossau: Buechenwaldhalle, Gossau
Romandie/FSG Lausanne Ville Cugy: Lausanne-Bergières
Zürich/TV Unterstrass: Sporthalle Blumenfeld, Zürich-Affoltern
 

Documents:
Spielplan Aargau Plus77 KByte
Spielplan Bern-Jura75 KByte
Spielplan Innerschweiz60 KByte
Spielplan Nordwestschweiz83 KByte
Spielplan Ostschweiz46 KByte
Spielplan Romandie79 KByte
Spielplan Zürich74 KByte

Partager:

Source: Marco Ellenberger

Die Entscheidungen
Am Wochenende fallen in sieben Regionen in der Schweiz die Entscheidungen im Regiocup. Hier sind die Spielpläne der verschiedenen Finalturniere zu finden.
24.03.2017
Trainer/in Regionalauswahl Frauen Romandie (ca. 10%)

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) mit Sitz in Olten ist der nationale Fachverband und das Kompetenzzentrum für den Handballsport in der Schweiz. Seit der Reorganisation «Struktur 2020» führt und vereint der SHV neben den Nationalmannschaften und den nationalen Aufgaben auch die beiden Spitzenligen Swiss Handball League (SHL) und SPAR Premium League (SPL) sowie die sieben regionalen Verbände.

Der SHV sucht per 1. Juni 2017 oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als

Trainer/in Regionalauswahl Frauen
Region Romandie (ca. 10%)


Die Regional (RA)- und Talentauswahlen (TA) der Regionalverbände bilden einen wichtigen Baustein des Förderungs- und Nachwuchskonzeptes des SHV. Im Regionalverband Romandie sind sie für die Koordination und Organisation des gesamten RA-/TA-Betriebs der Juniorinnen zuständig.

Ihre Aufgaben

  • Gewährleistung eines kontinuierlichen und qualitativ hochstehenden RA-/TA-Betriebs und Betreuung der RA/TA während den Trainings, an den Spielen und Turnieren.
  • Durchführung der Sichtungsanlässe.
  • Sichtung von in Frage kommenden Spielerinnen.
  • Bildung des Kaders der Regional- und Talentauswahl.
  • Ausbildung der RA-Spielerinnen.
  • Spiele der entsprechenden Ligen regelmässig beobachten/besuchen.
  • Regelmässige Kontaktpflege, Beratung und Erfahrungsaustausch mit Trainern, Eltern und Vereinen von RA-Spielerinnen.

Ihr Profil

  • Trainer oder Trainerin mit guter Ausbildung (mind. B-Lizenz und J+S-Nachwuchstrainer lokal).
  • Sie verfügen über eine hohe Sozialkompetenz und sind bereit für eine flexible Tätigkeit, auch ausserhalb der üblichen Arbeitszeiten.
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Französisch (Wort und Schrift), Kenntnisse in Deutsch von Vorteil.

Unser Angebot
Eine vielseitige und abwechslungsreiche Trainerstelle mit viel Eigenverantwortung.

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto bis am 15. April 2017 an Christian Müller, Verantwortlicher Regionalauswahlen, christian.mueller@handball.ch. Weitere Informationen zum Schweizerischen Handball-Verband finden Sie unter www.handball.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

Documents:
Trainer/in Regionalauswahl Frauen Region Romandie (10%)82 KByte

Partager:

Source: Leistungssport und Ausbildung

24.03.2017
Entraîneur de la sélection féminine (m/f): poste à repourvoir

La Fédération Suisse de Handball (FSH) est l’association nationale et le centre de compétence du sport de handball en Suisse. Depuis la réorganisation «Structure 2020», la FSH dirige et réunit les activités et équipes nationales, les ligues nationales Swiss Handball League (SHL) et SPAR Premium League (SPL) ainsi que les sept associations régionales.

La FSH recherche, au 1er juin 2017 ou à convenir, une personnalité entreprenante comme

Entraîneur de la sélection féminine (m/f)
Association régionale Romandie (env. 10%)

La Sélection régionale (SR) et la Sélection des talents (ST) constituent un élément important du concept de promotion de la relève de la FSH. Au sein de l’association régionale romande, vous êtes responsable de la coordination et de l’organisation de tout le domaine SR/ST des juniors filles.

Vos missions

  • Garantir un déroulement continu et de haut niveau de la compétition SR/ST et encadrement des sélections lors des entraînements, matchs et tournois.
  • Organisation des journées de recrutement.
  • Repérage de joueuses qui pourraient intégrer la SR/ST.
  • Création du cadre de la SR/ST.
  • Formation des joueuses SR.
  • Suivi régulier des matchs des ligues concernées.
  • Contact régulier, conseil et échange d’expériences avec les entraîneurs, parents et clubs des joueuses SR.

Votre profil

  • Entraîneur avec formation de haut niveau (au minimum licence B/FSH et entraîneur de la relève J+S de niveau local).
  • Haute compétence sociale et disposé/e à remplir une activité flexible, même en dehors des heures de travail habituelles.
  • Très bonne communication en français (oral et écrit), connaissances en allemand seraient un atout.


Notre offre
Un poste d’entraîneur diversifié avec beaucoup d‘autonomie.


Contact
Avons-nous éveillé votre intérêt? Nous nous réjouissons de recevoir votre dossier de candidature avec photo jusqu’au 15.04.2017 à Christian Müller, responsable Sélections régionales, christian.mueller@handball.ch. Plus d’informations sur la Fédération Suisse de Handball sont disponibles sur www.handball.ch. 

 

Partager:

Source: Carolin Thevenin

Recherchons entraîneur SR
La Fédération Suisse de Handball (FSH) recherche, au 1er juin 2017 ou à convenir, une personnalité entreprenante comme entraîneur de la sélection féminine (m/f).
23.03.2017
EHF Cup-Aufgebote für Meyer/Buache und Sager/Styger

Die Schweizer Referees André Philipp Buache und Marco Meyer sowie Robin Sager und Stefan Styger wurden von der Europäischen Handball Föderation (EHF) für Partien im EHF Cup der Männer nominiert. Buache/Meyer werden am 1. April in Frankreich das Spitzenspiel der Gruppe A zwischen Saint-Raphael Var Handball und den Füchsen Berlin leiten. Sager/Styger arbitrieren gleichentags in Dänemark die Begegnung der Gruppe D zwischen KIF Kolding Kopenhagen und dem israelischen Vertreter Maccabi Tel Aviv.

Partager:

Source: Marco Ellenberger

23.03.2017
Handballförderung: Neues zu U13-Spielturniere / Mini+ ab 2017/18

Die Vorbereitungen auf die Handballsaison 2017/18 laufen bereits auf Hochtouren. In den Bereichen U13-Spielturniere und Mini+ gibt es für den Handball-Nachwuchs zur kommenden Saison einige Änderungen und Anpassungen. Damit die Vereine die nächste Spielzeit optimal planen können, stellt der Schweizerische Handball-Verband (SHV) bereits vorzeitig die entsprechenden Informationen für den Spielbetrieb zur Verfügung. Genauere Informationen zur Planung und Durchführung finden sich in folgenden Dokumenten:
 

Documents:
Planung Handballsaison 2017/18: U13-Spielturniere und Mini+222 KByte
Weisungen mit Erläuterungen U7 - U13 Verbandsjahr 2017/18 296 KByte
Spielbetrieb Handballförderung Saison 2017/18: U13-Spielturniere289 KByte
Spielbetrieb Handballförderung Saison 2017/18: Mini+-Spieltage113 KByte

Partager:

Source: Ressort Handballförderung

21.03.2017
Wir suchen den nächsten Andy Schmid und die nächste Karin Weigelt

Am Samstag, 10. Juni 2017, findet in allen Regionen die Sichtung der Regionalauswahlen statt. Die Regionalauswahl (RA) ist die erste Auswahlmannschaft in der Leistungssport-Pyramide des Schweizerischen Handballs. Wir suchen nicht unbedingt die momentan besten Junioren (2003 bis 2004) und Juniorinnen (2002 bis 2004), sondern diejenigen, die mittel- und längerfristig über das grösste Potential verfügen, aber bereits jetzt einige Talentfaktoren (technisch, taktisch, athletisch etc.) mitbringen.

Ebenfalls melden sollen sich die Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2005 und 2006 (jüngere nur nach Absprache), die Interesse am Besuch einer Sportschule haben. Spielerinnen und Spieler der Regionalauswahlen müssen bereit sein, künftig drei und mehr Handballtrainings pro Woche zu absolvieren. Weitere Informationen zu den Regionalauswahlen und die Daten sind hier zu finden:

Im Rahmen des RA-Selektionstages werden auch die PISTE-Tests gemacht. Wer den späteren Besuch einer Sportklasse in Erwägung zieht, muss den PISTE-Test zwingend absolvieren, da auf Basis dieser Kriterieren die Swiss Olympic Talent-Cards verteilt werden. Diese sind für Sportschul-Angebote Pflicht.

Anmeldung online mit dem nachstehenden Link. Anmeldeschluss ist am 30. April 2017. Auch Spielerinnen und Spieler, die jetzt bereits in der RA/TA sind, müssen sich über diesen Link für die Sichtung anmelden!

Partager:

Source: Christian Müller

Talente gesucht
Am Samstag, 10. Juni, findet in allen Regionen die Sichtung der Regionalauswahlen statt. Ab sofort kann die Anmeldung für die Sichtung vorgenommen werden.
21.03.2017
A la recherche des futurs talents des équipes nationales

Le samedi 10 juin 2017 auront lieu les journées de recrutement pour les Sélections régionales. La Sélection régionale est la première équipe de sélection dans la pyramide de sport d’élite de la Fédération Suisse de Handball (FSH). Nous ne recherchons pas les meilleurs joueurs/joueuses, mais bien celles et ceux qui affichent déjà un certain talent au niveau technique/tactique/physique et qui présentent le plus grand potentiel à moyen et long terme.

De plus, les joueurs et joueuses avec les années de naissance 2005 et 2006 (plus jeunes uniquement sur demande spéciale) intéressés à suivre une filière sport-étude peuvent également se présenter. Les joueurs et joueuses des sélections régionales doivent être prêts à suivre trois entraînements ou plus par semaine. Plus d'informations concernant les SR se trouvent sur notre site internet: 

Lors de cette journée de recrutement, les jeunes joueurs et joueuses participeront entre autres au test PISTE. Ce dernier est obligatoire pour celles et ceux qui souhaitent intégrer une classe de sport-étude par la suite (distribution des cartes de talent de Swiss Olympic uniquement par ce biais). Une carte de talent de Swiss Olympic est nécessaire pour intégrer une filière de sport-étude.

Les inscriptions peuvent être effectuées sur le lien ci-dessous. Le délai d’inscription est le 30 avril 2017. Les joueurs et joueuses déjà membres des actuelles SR doivent également s’inscrire via le lien aux dates de recrutement!

Partager:

Source: Christian Müller

06.03.2017
Champions League: Felix Rätz nominiert für Nantes

Ein weiteres Champions League-Aufgebot für den Schweizer Delegierten Felix Rätz: Er überwacht am kommenden Samstag, 11. März, in Frankreich das Rückspiel der Eliminationsrunde zwischen dem gastgebenden HBC Nantes und dem spanischen Vertreter Naturhouse La Rioja aus Logrono. Das Hinspiel entschieden die Franzosen mit 31:25 für sich. Der Sieger qualifiziert sich für den Achtelfinal.

Partager:

Source: Marco Ellenberger

02.03.2017
Aufgebot für Stephan Vitzthum im EHF Cup der Frauen

Der Schweizer Delegierte Stephan Vitzthum wurde von der Europäischen Handball Föderation für einen Einsatz im EHF Cup der Frauen in Frankreich aufgeboten. Er überwacht am 12. März in Nantes das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Nantes Loire Atlantique HB und TuS Metzingen aus Deutschland.

Partager:

Source: Marco Ellenberger

01.03.2017
SHV-Fanclub: Neue ATB und neue Plattform

Per 1. März 2017 treten im Fanclub des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) neue Allgemeine Teilnahmebedingungen (ATB) bezüglich der Anmeldung in Kraft. Die bestehenden Mitglieder des Fanclubs sind von den Änderungen nicht betroffen. Die neuen ATB gelten für alle neuen Fanclub-Mitglieder ab dem 1. März 2017.

Ab sofort kann die Mitgliedschaft im SHV-Fanclub über eine neue Plattform erworben (oder verlängert) und direkt mit Kreditkarte bezahlt werden. Zusätzlich gibt es die neue Möglichkeit, bei der Anmeldung, bzw. bei der Verlängerung einen kleinen Betrag zugunsten der Nachwuchsförderung im Schweizer Handball zu spenden. Zu guter Letzt können auf diesem Weg ab sofort auch attraktive Mitgliedschafts-Gutscheine zum Verschenken erworben werden.

Werde jetzt Mitglied im SHV-Fanclub und profitiere von zahlreichen Vorteilen und spannenden Aktionen, wie zum Beispiel Gratis-Eintritt bei den beiden Länderspielen vom 18. und 19. März in Schaffhausen gegen Weissrussland. Hopp Schwiiz!

Partager:

Source: Marco Ellenberger

 
Partenaires
web by zynex | hosting by ssn Fédération Suisse de Handball, Tannwaldstr. 2, Case postale 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Rechtliches