de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

Handball Schweiz News-Archiv

 
 
 
 


Liveticker
Livestreams
Mobiliar Topscorer
zurück

24.07.2018
U18 Nati besiegt Frankreich in der Vorbereitung auf die Championship

Die Schweizer U18 Nationalmannschaft befindet sich zur Vorbereitung auf die im August stattfindenden Championship im bretonischen St. Malo. Die Mannschaft der Jahrgänge 2000 und 2001 hat das Ziel sich an der B-EM wieder in die erste Gruppe der 16 Topnationen hochzuarbeiten und muss dafür nicht weniger als den Turniersieg erreichen. Im Rahmen des sieben tägigen Trainingslagers finden neben intensiven Trainings im taktischen und athletischen Bereich auch drei Länderspiel-Tests gegen die französischen Altersgenossen, die sich auf die U18-Europameisterschaft in Kroatien vorbereiten, statt.

Den ersten Vergleich konnten die Eidgenossen überraschend mit 36:25 (20:15) für sich entscheiden. Im gut besuchten Gymnase du Naye in der französischen Küstenstadt legten die Schweizer los wie die Feuerwehr und gaben das Tempo vor. Die Rückraumachse um Nicolas Markovic, Dylan Brandt und Nico Eggimann zeigte sich sehr spielfreudig und konnte die vorhandenen Räume immer wieder geschickt nutzen. Gerade in der Vorwärtsbewegung nach Ballgewinnen zeigte sich die junge Mannschaft stilsicher und konnte das hohe Tempo in der gesamten Spielzeit aufrecht erhalten. Auch die Defensive um den neuformierten Innenblock mit Kapitän Lukas Laube und Yannick Schwab war beweglich und konnte das individuelle Spiel der Franzosen über weite Strecken in Schach halten.

In der zweiten Halbzeit hatten die Schweizer die eine oder andere heikle Phase in Unterzahl zu überstehen, während die Franzosen ihre stärksten Aktionen hatten und bis auf ein Tor aufschliessen konnten. Diese Situationen überstanden die Eidgenossen aber und zeigten eine starke Schlussphase bis zum hohen elf Tore Sieg. Aus dem starken Schweizer-Kollektiv ragte die Schaffhauser Flügelzange Zehnder (10/3) und Wanner (7) mit 17 Toren heraus.

Das zweite Testspiel findet am Dienstagabend in Titeniac statt, bevor am Mittwoch ein weiterer Trainingstag ansteht und das Camp am Donnerstag mit dem dritten Ländervergleich wiederum in St. Malo abgeschlossen wird. Danach reist das Team zurück in die Schweiz und tritt nach einer kurzen Pause vom 4.-6. August in Gossau zu Testspielen gegen Tschechien an bevor es am 8. August die Mission in Georgien antritt.

Teilen mit:

Quelle: Nico Peter

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Datenschutz