de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

Handball Schweiz News-Archiv

 
 
 
 


Liveticker
Livestreams
Mobiliar Topscorer
zurück

22.07.2018
EHF U20 Championship: Halbfinaleinzug nach Kantersieg zum Greifen nahe

Die U20 Junioren der Schweiz haben auch im zweiten Spiel der Championship in Mazedonien nichts anbrennen lassen und weitere zwei Punkte eingefahren. Viel mehr noch: Dem Team von Trainer Marcel Tobler gelang gegen ein überfordertes Grossbritannien ein echter Kantersieg. 33:11 lautete das Endresultat - bereits zur Pause führten die Schweizer Nachwuchshandballer mit 18:3. Dank dem deutlichen Erfolg liegen die Junioren vorerst an der Tabellenspitze.

Auch bei ihrem zweiten Auftritt verdeutlichte die Schweiz, dass eine ihrer Stärken eindeutig in der Defensive zu finden ist. Goalie Kayoum Eicher musste, auch dank der tatkräftigen Unterstützung seiner Deckung, im ersten Abschnitt nur dreimal hinter sich greifen. Dank der Kompaktheit hinten eröffneten sich dem Schweizer Team in der Offensive etliche Gelegenheiten durch Tempogegenstösse zu leichten Toren zu kommen. Erfolgreichster Werfer war der linke Flügel Timothy Reichmuth mit sechs Toren. Francesco Ardielli war fünfmal erfolgreich, Manuel Zehnder traf viermal. Das Trainerteam nutzte die deutliche Überlegenheit und gab dem ganzen Kader reichlich Spielzeit.

Nach zwei spielfreien Tagen trifft die Schweiz am Dienstag um 20 Uhr (live auf ehftv.com) auf Gastgeber Mazedonien. Die Partie wird im Kampf um den Gruppensieg aller Voraussicht nach entscheidenden Charakter haben. 
 

Teilen mit:

Quelle: Matthias Schlageter

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Datenschutz