de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

Handball Schweiz News-Archiv

 
 
 
 


Liveticker
Livestreams
Mobiliar Topscorer
zurück

12.03.2018
Tim Aufdenblatten verlängert in Aarau vorzeitig bis 2022

Rückraumspieler Tim Aufdenblatten und der HSC Suhr Aarau gehen gemeinsam in die Zukunft: Das 22-jährige Eigengewächs und sein Ausbildungsverein verlängerten den ursprünglich bis zum 31. Mai 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre. Tim Aufdenblatten wird dem HSC Suhr Aarau damit bis mindestens 2022 erhalten bleiben.

Die vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung ist als eindrückliches Statement des HSC Suhr Aarau zu werten, der sich damit gegen seine namhafte nationale Konkurrenz durchsetzen sowie den umworbenen jungen Topspieler dabei von seinem ambitionierten aber gleichzeitig ganzheitlichen, nachhaltigen und schrittweisen Plan überzeugen konnte.

Mit finanzieller Stabilität, der schrittweisen sportlichen Weiterentwicklung und dem Bekenntnis zur kontinuierlichen Integration von Eigengewächsen ins NLA-Team, strebt der Traditionsverein, der im Jahr 2018 sein 10-jähriges Vereinsjubiläum sowie 85 Jahre Handball in der Region Suhr und Aarau feiert, Richtung nationaler Spitze.

Tim Aufdenblatten spielt dabei als Identifikationsfigur und Vorbild des HSC- und Handball-Nachwuchs der Region eine zentrale Rolle. Als Spielmacher sowie vorgezogene Spitze der 5:1-Abwehr gilt der gebürtige Aarauer als «verlängerter Arm» von Cheftrainer Misha Kaufmann und Kopf seines Teams. In bisher 104 SHL-Spielen erzielte der Psychologiestudent bereits 362 Tore für seinen Stammverein.

Tim Aufdenblatten freut sich entsprechend über die vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung sowie auf die zukünftigen Herausforderungen: «Da es mir wichtig ist, meine Karriere im Handball aber auch im Studium vorausschauend zu planen, war es mir ein Anliegen, trotz laufendem Vertrag, mir bereits jetzt Gedanken über meine Zukunft zu machen und eine gute und vor allem überlegte Lösung zu finden. Der HSC Suhr Aarau hat sich in meinen Augen in den letzten Jahren zu einem professionellen, leistungsorientierten Verein entwickelt, ohne dabei die Werte als Familie zu verlieren und weiterhin auf die wertvolle Juniorenabteilung zu zählen.»

Auch HSC-Sportchef Michael Conde zeigt sich stolz gemeinsam und langfristig mit Tim Aufdenblatten in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft zu gehen: «Tim hat für unseren Verein und für unser Team einen enormen Wert – als überragender Spieler ebenso wie als grandioser Mensch. Dass er langfristig bei uns bleibt und uns auf unserem gemeinsamen, ambitionierten Weg unterstützt, bedeutet uns unglaublich viel. Wir sind sehr stolz ihn beim HSC Suhr Aarau zu haben und zu halten, freuen uns auf die gemeinsame Zukunft sowie auf die weitere, sehr geschätzte Zusammenarbeit.»
 

Tim Aufdenblatten (Bild: Adrian Ehrbar).

      
Teilen mit:

Quelle: HSC Suhr Aarau

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Datenschutz