de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

Handball Schweiz News-Archiv

 
 
 
 


Liveticker
Livestreams
Mobiliar Topscorer
zurück

03.03.2018
EHF Cup-Gruppenphase: Viertes Wacker-Spiel im spanischen Granollers

Der Palau d’esports in Granollers ist der Austragungsort der EHF Cup-Partie von BM. Granollers gegen Wacker Thun am Sonntagmittag. Die Spielstätte, erbaut für die Olympischen Spiele 1992 in Barcelona, steht mehr oder weniger mitten im Vorort von Barcelona. Bereits vor 25 Jahren, kurz nach Olympia, war Wacker schon einmal zu Gast. Für Martin Rubin ist es also auch eine Rückkehr.

«Den Thunern ging die Luft aus», titelte die Berner Zeitung 1993 über die Begegnung. Rubin warf sechs Tore. Die Katalanen schlugen die Berner Oberländer diskussionslos mit 29:16-Toren. Für Wacker war der Europacup somit zu Ende. Damit Wacker am Sonntag die Luft nicht ausgeht, dafür will Teammanager und Assistenztrainer Remo Badertscher an der Seitenlinie sorgen. «Ich erwarte ein anderes Auftreten, ein aggressiveres. Die Katalanen werden mehr aufs Tempo drücken als noch in Thun», verrät Badertscher.

Die Vorzeichen für ein positives Resultat für Wacker stehen gut, der 26:23-Sieg zu Hause letzten Sonntag tat der Mannschaft sichtlich gut. Nicolas Raemy wird die Reise nach Granollers nicht antreten, er wird noch geschont. Ansonsten werden Martin Rubin und Remo Badertscher aus dem Vollen schöpfen können. Ungewohnt ist die Anspielzeit um 12.30 Uhr. Spaghetti gibt’s für die Spieler schon um 9 Uhr früh.

Die Partie wird live und exklusiv ab 12.25 Uhr auf MySports übertragen.

Teilen mit:

Quelle: Wacker Thun

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Datenschutz