de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

News

 
 
 
 


Liveticker
Mobiliar Topscorer
Livestreams

.:: Handball Schweiz News-Archiv ::.
 
zurück

24.03.2016
HVH verlängert mit Trainer-Trio und will aufsteigen

Der HV Herzogenbuchsee hat die Verträge mit seinem Trainer-Trio Beat Flury, Simon Willen und Severin Schreiber (Torhütertrainer) um zwei Jahre verlängert und setzt sich hohe Ziele: Bis 2018 soll der Aufstieg in die SPAR Premium League 1 geschafft werden. Das teilt der Verein in einer Medienmitteilung mit.

Die Zukunft der SPL2-Equipe liege nun in den Händen eines talentierten Teams und einem eingespieltem Trainer-Trios, schreibt der Verein. Das seien beste Voraussetzungen, um sich in Richtung höchste Liga zu bewegen. Sportchef Daniel Märki nimmt sich der Aufgabe gerne an: «Der Verein stellt genügend Mittel zur Verfügung um die gesetzten Ziele zu erreichen. Zudem wollen wir unsere jungen Nachwuchsspielerinnen unbedingt integrieren und beim HVH halten können», sagt er.

Letzteres sei tatsächlich ein Problem, mit welchem der Verein schon seit längerem kämpfe. Die grossen Vereine in der höchsten Liga würden rufen, die jungen Talente hören. Nicht zuletzt auch dieser Abwerbungsgefahr wegen wolle man sich nun mit eigener Kraft, respektive mit den eigenen Juniorinnen und erfahrenen Spielerinnen an das grosse Ziel, den Aufstieg in die SPL 1 bis in zwei Jahren heranwagen.

Teilen mit:

Quelle: HV Herzogenbuchsee

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Rechtliches