de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

Handball Schweiz News-Archiv

 
 
 
 


Liveticker
Mobiliar Topscorer
Livestreams
zurück

Ein optimaler Start
Die Kadetten Schaffhausen gewinnen ihr Auftaktspiel in der NLA-Finalrunde auswärts beim BSV Bern Muri 27:24. Pfadi und Wacker Thun sind die weiteren Sieger.
06.02.2016
NLA: Kadetten starten erfolgreich in die Finalrunde

Die ersten drei Teams nach der Qualifikation feierten zum Auftakt der NLA-Finalrunde allesamt Siege. Der souveräne LeaderKadetten Schaffhausen gewann beim BSV Bern Muri 27:24. Der Titelverteidiger tat beim zweiten Sieg im zweiten Ernstkampf unter dem neuen dänischen Trainer Lars Walther nur das Nötigste. Die Kadetten lagen zwar nie in Rückstand, sie konnten sich aber auch nie richtig absetzen. In der 54. Minute führten sie bloss 24:23. Bester Werfer der Schaffhauser war mit neun Toren einmal mehr der ungarische Regisseur Gabor Csaszar.

Pfadi Winterthur deklassierte St. Otmar St. Gallen auswärts 24:16. Die Winterthurer übernahmen von Beginn weg das Zepter, liessen in den ersten 21 Minuten nur drei Gegentore zu und führten zu diesem Zeitpunkt 9:3. In der Folge kamen die ohne Inspiration agierenden Ostschweizer bloss noch zweimal bis auf vier Tore heran - letztmals beim 13:17 (44.). Überragender Spieler der Winterthurer war Goalie Arunas Vaskevicius, der sagenhafte 24 Schüsse abwehrte. Captain Marcel Hess steuerte acht Tore zum Sieg bei.

Wacker Thun setzte sich gegen Kriens-Luzern auswärts 35:24 durch. Die zweite Halbzeit war eine Demütigung für die Zentralschweizer, die vor dem Spiel gleich viele Punkte auf dem Konto gehabt hatten wie die Berner Oberländer. Nach der 15:13-Führung zur Pause zog Wacker bis zur 43. Minute auf 25:15 davon. In der ersten Hälfte war Kriens-Luzern nach dem 4:9 (14.) noch eine Reaktion gelungen; in der 23. Minute stand es 11:11. Luca Spengler traf beim Heimteam siebenmal, für die Thuner erzielte Nicolas Raemy sechs Tore.

NLA, Finalrunde

St. Otmar St. Gallen - Pfadi Winterthur 14:26 (7:12)
BSV Bern Muri - Kadetten Schaffhausen 24:27 (11:15)
Kriens-Luzern - Wacker Thun 24:35 (13:15)

Teilen mit:

Quelle: Sportinformation (Si)

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Rechtliches