de  |  fr Seite durchsuchen
Schrift vergrössern Home Kontakt Sitemap
   
Home / Medien /

Handball Schweiz News-Archiv

 
 
 
 


Liveticker
Mobiliar Topscorer
Livestreams
zurück

Heimvorteil
Die Schweizer U20-Junioren bestreiten die EM-Qualifikation vom 8. bis 10. April vor heimischem Publikum. Die Spiele finden in der Schaffhauser BBC Arena statt.
28.01.2016
EM-Qualifikation der U20-Junioren in Schaffhausen

Die Schweizer Junioren der Jahrgänge 1996 und jünger (U20) spielen vom 8. bis 10. April vor heimischem Publikum um die Teilnahme an der EM-Endrunde vom kommenden Sommer. Die Partien gegen Mazedonien, Montenegro und die Färöer Inseln finden in der Schaffhauser BBC Arena statt.

Die Perspektiven für die SHV-Auswahl von Trainer Michael Suter sind gerade unter Anbetracht des zugelosten Heimvorteils gut: Die besten beiden Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für das Finalturnier vom 28. Juli bis 7. August in Dänemark. Die 1996er-Junioren haben bereits mit zwei Topten-Platzierungen an grossen Turnieren überzeugt: Dem neunten Rang an der U19-WM im vergangenen Sommer, sowie dem sechsten Platz an der U18-EM im Jahr 2014.
 



EM-Qualifikation U20-Junioren
BBC Arena, Schaffhausen

Freitag, 8. April 2016
17.00 Uhr Montenegro – Färöer Inseln
19.30 Uhr Schweiz – Mazedonien
 
Samstag, 9. April 2016
17.00 Uhr Mazedonien – Färöer Inseln
19.30 Uhr Schweiz – Montenegro
 
Sonntag, 10. April 2016
10.30 Uhr Mazedonien – Montenegro
13.00 Uhr Färöer Inseln – Schweiz

Modus: Die beiden besten Mannschaften qualifizieren sich für die EM-Endrunde vom 28. Juli bis 7. August 2016 in Dänemark.

 

Teilen mit:

Quelle: Marco Ellenberger

Anzeige
web by zynex | hosting by ssn Schweizerischer Handball-Verband, Tannwaldstr. 2, Postfach 1750, 4600 Olten
Tel. +41 31 370 70 00 - Fax +41 31 370 70 09 - shv-fsh@handball.ch
Impressum | Rechtliches